§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder.



Ich lese gerade

20.07.13

ISBN Nummer



Habt Ihr euch mal gefragt, was überhaupt die ISBN Nummer bedeutet, die immer auf oder in Büchern ist? Ich schon und bin der Sache mal nachgegangen.
 

Nehmen wir z.B. mal die ISBN von Hannes Rita Falk: 978-3-423-28001-3
·         ISBN heißt in voller Länge Internationale Standard Buchnummer. Die Nummer für das Buch gibt es seit 1968. Erst als 10 stellige Ziffernfolge und erst seit dem 1. Januar 2007 gibt es nur noch ISBN mit 13 Ziffern
Aber wie ist nun die ISBN aufgebaut?
·         Die ersten drei Ziffern  zeigen das Herstellungsland.  Allerdings ist es bei Büchern so, dass die Ziffern 978 die Produktionsgruppe anzeigen, nämlich das es ein Buch ist.
·         Die 3 in meiner Beispielnummer sagt, dass das Buch aus Deutschland ist. es ist also die Länderkennzeichnung. 87  ist z. B. für Dänemark oder 84 für Spanien.
·         Der dritte Teil zeigt den Verlag an. Diese Nummer kann zwei- bis siebenstellig sein. In Deutschland bekommt jeder Verlag seine Nummer von der deutschen ISBN-Agentur in Frankfurt am Main. Hier ist es der  dtv Verlag.
·         Die vorletzen Nummern  - hier 28001 ist die Buchtitelnummer. Diese Nummer vergibt der jeweilige Verlag innerhalb eines von der Agentur vorgegebenen Kontingents selbst. Sie kann ebenfalls zwei- bis siebenstellig sein. Sie differenziert verschiedene Produkte, so haben Taschenbuch und Hardcover-Ausgabe eines Titels verschiedene ISBN, obwohl sie inhaltlich übereinstimmen.
·         Und last but not least Die Prüfziffer. Diese wird durch eine festgelegte arithmetische Formel namens 10er Modulation ermittelt. Die Prüfziffer ist immer einstellig und garantiert die formale Richtigkeit der Zahlenfolge einer ISBN.


Ich finde es jedenfalls mal interessant zu wissen, was die „ellenlange“ Nummer auf solchen Büchern zu bedeuten hat. Was man da alles erfahren kann.
Wer mehr wissen will oder sich ausführlich informieren möchte, schaut doch einfach mal unter Wikipedia vorbei: http://de.wikipedia.org/wiki/Internationale_Standardbuchnummer

Übrigens hat Herbsti von  Sarahs Bücherkiste auch mal davon berichtet. Finde ich sehr interessant den Beitrag:

08.07.13

Seite Neuzugänge neu erstellt


Ich habe heute eine neue Seite hinzugefügt und zwar "Neuzugänge". Dort stelle ich kurz und bündig die Neuzugänge vor und sage gleich, was ich von diesen Büchern erwarte.