§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder.



Ich lese gerade

28.07.17

Freitags Füller #27

Bevor ich nun weg fahre zu meiner Freundin, die heute Geburtstag hat, fülle ich schnell noch die Lücken für diesen Freitag aus. Danke Barbara von srap impulse!

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Schon wieder  hat es die ganze Nacht durchgeregnet :-(.
2. Bremsen Schock ist das beste Mittel, um Mücken abgewehrt.
3. Die beste Pizza der Welt ist keine, denn ich bin nicht so der Pizzafan.
4.  Bauernregeln sind auch   Binsenweisheit.
5.  Der Austausch von Büchern geht bei mir mal garnichtt. Besitzen, nicht austauschen!
6.  Größtenteils ist die Menschheit ist die Wurzel allen Übels. Aber es gibt auch anständige, wenn auch wenige .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf auf die Teile 4-8 von Blackout von 3 Sat , morgen habe ich geplant, meine Firna zu unterstützen trotz Urlaub und Sonntag möchte ich zum blühenden Barock in Ludwigsburg!


Hoffentlich ist es wenigstens am Sonntag etwas schönes Wetter. Zumindest Regenfrei!!

24.07.17

Ich und mein Blog

Bildergebnis für miteinander statt gegeneinander schild 

Steffi von angeltearz liest hat festgestellt, um so mehr Blogger es gibt, um so mehr Neid und Missgunst gibt es untereinander.Solche Aufrufe sind zwar nicht gerade meines und ich selber bin zwar nicht ganz so persönlich davon betroffen (vielleicht jetzt nach dem schönen Beitrag:-D), aber ich finde den Aufruf nach miteinander anstatt Gegeneinander sehr gut und daher möchte ich gerne mal mitmachen. Schließlich lieben wir ALLE eines gemeinsam: Bücher, egal in welcher Form, Art oder Genre.  

Wie ihr auf Steffi's Seite erkennt, haben dort schon so viele Blogger mitgemacht. Gemeinsam sind wir stark, so nach dem Motto. Und schwer ist dieser Aufruf auch nicht. Man beantwortet ein paar Fragen und schon ist man drin in den Miteinander.

Gerade in der heutigen Zeit, wo Socia Media sehr stark in unser Leben mit integriert ist, in der Welt von Hass, Neid und Missgunst, Mobbing , Krieg und Streits, da ist sind die folgenden Worte wichtig: 

 Zeig, dass du ein Mensch hinter deinem Blog bist. 

Zeig, dass wir für einander einstehen und zusammenhalten.

Zeig, dass Neider und Missgunst unnötig sind.

http://s4.picofile.com/file/7947068595/winwin.jpg
Utopia.de

  [Blogparade] Du und dein Blog - Die Fragen


  • Wer bist du? Stell dich vor!
    • Hallo, ich bin die Anja, 47 Jahre alt. Neben dem Bloggen betreue ich meinen kleinen Bauernhof mit 14 Schafen, 4 Ziegen, 4 Puten, etlichen Hühnern, 2 Kater und einen Hund. Außerdem häkele ich gerne, wenn es die Zeit dazu lässt. Ab und zu heißt mein Sport Linedance.
  • Seit wann bloggst du? Und wie bist du zum Bloggen gekommen?
    • Ich blogge seit Mai 2010. Zum Bloggen bin ich gekommen, weil ich immer andre Buchblogs gesehen habe und dachte, das probierst auch mal aus. Einfach so, als Spaß an der Freude. Und wie Ihr seht, hänge ich am Spaß schon 7 Jahre dran. Mit der Zeit bin ich ein wenig "perfekter" geworden und schreib auch nicht mehr so viel "Mist". Und ich habe viel dazugelernt, was das mit dem ganzen HTML usw. auf sich hat. Trotzdem funktioniert vieles noch nicht so, wie ich das oft will. Aber das Leben ist ja zum Lernen da :-)
  •  Weiß dein Umfeld davon, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht?
    • Ja, mein Umfeld weiß davon. Wieso soll ich das verheimlichen, das gehört zu mir! Mein Mann schüttelt immer den Kopf und sagt, jaja, so sitzt du stundenlang vor dem PC. Meine Arbeitskollegen sind teilweise interessiert und teilweise ist denen das egal. Meine Mutter findet das toll und meine Freunde auch.
  •  Nutzt du Social Media? Und wie kann man dir folgen?
    • Meist hier nur über den Blog. Aber auch über Facebook, obwohl ich da nicht mit meinem Blog vertreten bin. Ich sage immer, ich bin ein analoger Blogger in eine digitale Welt :-D
  •  Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen? (Trau dich und sei ehrlich)
    • Am Anfang hat mich nicht so vieles gestört. Obwohl ich eigentlich recht in "Ruhe" gelassen werde hier in der Bloggerwelt. Vielleicht weil ich jeden Blog so akzeptiere wie er ist und ich nichts kritisiere. Denn jeder Blog ist für denjenigen wichtig und wird von dem Betreiber "geliebt". Außerdem sind Geschmäcker ja so verschieden. Dann mit der Zeit sind schon so ein paar Sachen die mich stören. Gewiss, da sind oft die Besserwisser, die mich eigentlich stören. Ich schreibe oft, wie mir der Mund gewachsen ist und das habe ich schon mal bemerkt, dass es einigen nicht gefällt. Gewiss gibt es auch Anfeindungen, die ich aber gottseidank noch nicht erleben durfte. Noch was stört mich und zwar die Jagd nach Followern und Klicks. Ich freue mich sehr, schon 101 Follower begrüßen zu dürfen, aber ich jage diesen auch nicht hinterher. Genauso wenig wie den Klicks. Und es gibt doch ein Punkt, der mich eigentlich sehr stört, die Anfeindung, wenn man KEIN E-Books Leser ist. Gut, es gibt Blogger die verstehen das, aber sehr viele, die fragen sich, ob man -- entschuldige den Ausdruck - nicht ganz richtig im Kopf ist und überhaupt keine E-Books liest. Ich mag diese nicht und solange ich kein gefallen dran habe, werde ich mir auch so ein Ding nicht zulegen. Da finde ich es schade, dass es nur wenige verständnisvolle Blogger gibt.
    • Thema Buchmesse!! OH man, da trifft man ja viele Blogger. Aber in dieser Bloggerwelt stört mich sehr dieses Cliquengewussel und das man als Außenstehender kaum eine Chance hat, dort reinzukommen. "Alle" kennen und "lieben" sich und es wird getratscht und gelacht, man steht da vor und kommt nicht rein. Außerdem gibt es so viele Hochnäsige Blogger - ich sage nur S......., die bilden sich ja sonst was ein, was die in der Bloggerwelt sind! Diese und andere lassen sich ja noch nicht mal herab, mit einen zu reden, sondern schenken einen nur ein mitleidiger Blick. Deswegen meide ich meistens auf den Buchmessen die Bloggertreffen und Co, weil ich mich da eh oft als Außenstehende sehe
  •  Und was magst du an der Bloggerwelt?
    •  Die Gegenseite von den Hochnäsigen und Eingebildeten Blogger! Thema Buchmesse: ich habe wenige so nette Blogger getroffen, die noch natürlich geblieben sind und wo ich mich so gut mit verstehe.  Und auch im Netz habe ich mit denen sehr guten Kontakt.
  •  Liest du auch außerhalb deines eigenen "Blogbereiches" oder liest du als z. B. Buchblogger nur Buchblogs?
    • Hm, ja hauptsächlich na klar Buchblogs, aber auch andere Blogs. Gerne mit DIY und Handarbeite lese ich gerne.
  • Vernetzen ist wichtig. Hast du Lieblingsblogs? Zeig mal!
    • Ja, jetzt kommen die "netten" Buchblogger von mir. 
      • Da wäre die Anya von bücherinmeinerHand. Eine inzwischen sehr gute Blogbekanntschaft. Letztes Jahr haben wir uns sogar ein Zimmer in Frankfurt geteilt. Das war schön. 
      • Die Angela von literaturgarten hab ich auch liebgewonnen. Eine sehr nette Person, mit der ich auf der Frankfurter Buchmesse ganz super Kaffee getrunken habe und die Zeit ist nur so geflogen.
      • Biggi von melusinesWelt habe ich einiges zu danken. Sie hat mir viel geholfen mit meinem Blog und dem doofen HTML. Und dann haben wir uns in Frankfurt das erste Mal getroffen und seitdem verstehen wir uns noch besser.
      • Die liebe Conny von meinekleineWelt. Zufällig mal vor Jahren auf der LBM am Vorablesestand getroffen, gleich gut verstanden und so ist es auch geblieben!
      • Das gleiche gilt für Marie von mariessalondulivre. Verabredet und das erste Mal auf der FBM getroffen, gut verstanden!
      • Barbara von Sommerleses Bücherkiste. Zwar noch nicht persönlich getroffen, aber auf der gleichen Wellenlänge, trotz verschiedener Buchgeschmäcker.






Bildergebnis für miteinander statt gegeneinander
fragmutti.de


23.07.17

101!!

Nein, es sind nicht 101 DalmatinerBildergebnis für 101 dalmatiner(Trickfilmwelt.de). Es sind schon 101 Follower geworden. Ich freue mich sehr, das ich die 100er Marke geknackt habe. Eigentlich wäre ja jetzt ein Gewinnspiel fällig, aber da habe ich schlechte Erfahrungen mit gemacht und so gibt es kein Gewinnspiel.
Und so gibt es zumindestens für jeden einen dicken Blumenstrauß.


Bildergebnis für blumenstrauß Sommer clipartBildergebnis für blumenstrauß Sommer clipartBildergebnis für blumenstrauß Sommer clipart




Ich blogge ja jetzt schon ---- grübel grübel ---- seit Mai 2010 (WAS schon seit 7 Jahren???) und ich habe nie gedacht, das ich mal die 100ter Zahl überschreite. Jaja, ich weiß, andere haben das in wenigen Jahren geschafft und schon die 200er oder 300er Marke geknackt. Aber ich bin stolz auf meine 101 Follower! Das zeigt mir, das ich ja nicht alles verkehrt gemacht habe :-)
In der Zeit habe ich auch liebe Bloggerfreunde getroffen. Auch schon persönlich. 

Und was erwartet Euch in den nächsten Paar Tagen? Eine Rezension ist noch fällig. Dann möchte ich an eine kleine Blogparade teilnehmen. Und ich habe da so eine Idee, meinen "Blogfans"  doch eine Kleinigkeit zurück zu geben. Nichts großartiges :-) 

Seid gespannt :-), Ihr Lieben.

Bilder zu Danke