§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder.



Ich lese gerade

29.07.16

viele neue Rezensionen

So, damit meine neuen Rezensionen nicht in der Masse untergehen, schreibe ich mal einen Post *lach*. Im Juli sind viele neue Rezensionen dazu gekommen. Man merkt, ich habe Urlaub und nicht viel zu tun außer zum Lesen.
Nungut, das liegt auch ein wenig daran, das ich faul bin, um zu "arbeiten". Arbeiten heißt bei mir in diesem Falle, der Zaun müsste linksseitig zu den Nachbarn verstärkt werden, da die Ziegen das Grün dort soo lecker finden und diesen Drahtzaun schon niederdrücken. Stall müsste gemistet werden. Der Pferdeanhänger braucht dringend einen neuen Anstrick (vielleicht morgen). Und und und.....
Aber auch mein SuB will halt mal was abnehmen und eine Bikinifigur bekommen. Was allerdings ja nicht hingehaut hat, da dieser eher zugenommen hat, als abgenommen Pffff....
Aber naja Thäts the laif!!!
Aber hier nun die Links der ganzen neuen Rezis.
D'Ascola, Martina ~ Spukgeschichten aus Hessen
Goddard, Richard ~ Und Friede den Toten  
Gutenrath, Cid Jonas ~ 110 Ein Bulle hört zu 
Haubrich, Leonie ~ Je schwärzer die Nacht  
Krist, Martin ~ Drecksspiel 
Edwardson, Ake ~ Toter Mann

Und demnächst kommt noch eine dazu, auch von Leonie Haubrich "Der Zweite"   

27.07.16

Runde 2 – Gemischte Fragen an Blogger (medium+ und hardcore):

 Bild in Originalgröße anzeigen  So es geht in die zweite Runde. Neuer Mittwoch - neue Fragen.  Danke an Booknerds für die tollen Fragen. Viel Spaß bei den Antwoten :-Dbooknerds.de – alle medien. alle genres. keine limits.


  • Stell Dir vor, man böte Dir an, Dein(en) Blog oder zumindest Deine Internetadresse für einen ordentlichen Batzen Geld zu verkaufen. Was würdest Du tun?  Nein, mein Blog ist mir heilig. Und wenn ich mir vorstelle, das einer dadurch vielleicht Schmu mit treiben könnte. Nene, nicht verkaufen. Das ist meine Adresse und die bleibt auch meine!!

  • Geld verdienen mit Deinem Blog – wie weit würdest Du gehen? Ich mag kein Geld mit meinen Blog verdienen. Zuviel Arbeit am PC und zu wenig Freizeit draußen in der Natur!
  • Hast Du schon mal heimlich ein Buch gelesen/einen Film gesehen/eine Serie geschaut, obwohl Du eigentlich sagtest: „Den Mist? Never ever!“? Nein, habe ich ehrlich gesagt nicht. Wenn ich was nicht mag, ich mag es nicht, dann mache / lese oder schaue ich es auch nicht. Ich bin ein freier Mensch.

  • Liest Du Dich selbst gern? hm, schwere Frage. Ich denke ja, sonst würde ich nicht den Blog betreiben *lach*

  • Man lobt Dich für einen Deiner Beiträge oder gar für Dein ganzes Blog total in den Himmel. Wie gehst Du mit diesem Lob um? Ich hasse Lob!! Weil meistens folgt dann ein dicker Hammer drauf.

  • Man attestiert Dir aufgrund einer Kritik keine Ahnung. Wie reagierst Du auf so etwas? Denjenigen fragen, weshalb diese Kritik. Und dann kann man darauf reagieren.

  • Man wirft dir als Blogger vor, Du übtest Deine Arbeit nur aus, um so möglichst viele Rezensionsexemplare abzugreifen. Wie begegnest Du diesem Vorwurf?   Ich lache darüber, denn ich jage bestimmt keinen Rezensionsexemplaren hinterher. Und wenn, dann sind diese Leute nur neidisch!!

  • Ein Autor oder Verlag verlangt von Dir, Deine Rezension abzuändern oder gar zu löschen. Wie wirst Du handeln? Oder ist Dir das gar passiert? Falls ja: Wie hast Du gehandelt? Ich würde mich mit dem Autor oder Verlag "zusammensetzten" und fragen, was an dieser Rezension falsch ist und wie ich evtl da was ändern kann.

  • Der Autor/Verlag droht mit einer Klage, wenn Du die Rezension nicht abänderst/löschst. Und nun? Ich frage, was an der Rezension so schlimm ist und wie wir verbleiben können, damit alle zufrieden sind. Wenn gar nichts mehr geht oder der Autor / Verlag auf stur schaltet, lösche ich diese Rezension lieber , bevor ich irgendwas schreibe, was nicht meine Meinung ist.

  • Hast Du bei Rezensionen schon mal geschummelt (beispielsweise das Buch nicht zu Ende gelesen und trotzdem eine vollständige Rezension geschrieben)? Nein, bisher habe ich alle Bücher, die ich zur Rezension bekommen habe, zu Ende gelesen. Oder ehrlich gesagt, das mir das Buch überhaupt nicht zugesagt hat und ich deswegen keine Rezension schreiben kann, weil ich es nicht zuende gelesen habe.

  • Sind Zugriffszahlen/Like-Zahlen und Followerzahlen wichtig für Dich? Wie wirken sie sich hinsichtlich Motivation aus? Ehrlich geagt? Mir völlig wurscht!!!

  • Liest Du auf dem Klo? JAA!


Wer mag, hier die Runde 1 der aussergewöhnlichen Fragen :-)

26.07.16

da freut sich mein SuB!!

Tja, ich bin im Urlaub. Und habe na klar nichts besseres zu tun, als mich nach neuen Lesestoff umzuschauen. Oder an Gewinnspielen teilzunehmen. Und so kann wenigstens mein SuB am  20. August was berichten!! Nämlich die Menge Bücher, die auf die Hüften gekommen sind :-)

Aber erst mal zu einer neuen Kurzmeinung. Ich habe über das kleine, feine Büchlein "Lob der guten Buchhandlung" geschrieben. Ein wirklich entzückendes kleines Buch.
Dann gibt es ausßerdem eine neue Seite über meine Leidenschaft den Reader's Digest Bücher. Dort habe ich alle meine Auswahlbücher mal aufgelistet.
Dazu sind diesmal im Juli ganze zwei Stück dazu gekommen:
Follet: Eisbieber / Schacht: Der dunkle Spiegel / Evans: Das letzte Versprechen
und
Higgins Clark: Warte, bis du schläfst / Heldt: Tante Ingge ahut ab / Child: mit höchstem Einsatz / Sparks: bios zum letzen Tag

So aber was sind noch für interessante Bücher dazu gekommen: Ich habe ja bei der Blogtour "Je schwärzer die Nacht" mitgemacht. Und ich hatte Glück. Einmal habe ich das Buch selber gewonnen,
dann eine wunderschöne Tasche mit all den bisher erschienenen Bücher von Leonie Haubrich plus Lesezeichen. Zusätzlich habe ich das Glück gehabt "Der Zweite" als Leseexemplar zu bekommen.
Ist das nicht süß gemacht, das Lostopfbuch?
Bei Mordbücher habe ich auch ein sehr interessantes Buch gewonnen: Von den Maden zum Mörder2. Genau meine Richtung. Es ist zwar nicht von Mark Benecke, dem Herrn der Maden, aber bestimmt genauso interessant.
Geld habe ich aber auch ausgegeben. So was ist alles auf meinen Kassenbon? Ich konnte nicht wiederstehen bei dme Buich "Ein Akt der Grausamkeit". Zu viel interessantes habe ich über diesen Thriller gehört.  Susanne Wiborg! Ich liebe ihre Bücher mit den tollen Zeichnungen von Rotraut Susanne Berner. Da kam das Buch "Bin im Garten" mit auf den Bon. Unterwegs ist noch das neueste Buch von Anja Mäderer "Mainschatten". Erscheint aber erst im September. Und ich gestehe, die habe ich nicht über das große A... bestellt, sondern bei dem bei mir beliebten Buchhändler Schmitz in Essen.

Da bekomme ich auch immer die schöne Buchhandlungszeitschrift SchmitzKatze. Kann man auch online lesen!
Da ich letzen Freitag wieder mal einen Zahnarzttermin hatte, ging es als Abstecher danach noch zum offenen Bücherschrank. Dort habe ich all meine Bücher vom Scheunenboden gelassen und (leider) auch ein paar mitgenommen.
Eben die oben genannten Reader's Digest und dann noch Elizabeth George "Wer dem Tode geweiht ist" und ein Doppelband Joy Fielding " Verworrene Verhältnisse / Ich will ihren Mann"
Also um es kurz zu sagen, ganze 10 (11,weil Doppelband) sind bei mir eingezogen.
Was lernt man daraus? Urlaub = viel Zeit = viel stöbern = viele neue Bücher!!
Auf dann zum fröhlichen Lesen!!!


P.S. es gibt neue Rezensionen. Schaut mal vorbei.

da freut sich mein SuB!!

Tja, ich bin im Urlaub. Und habe na klar nichts besseres zu tun, als mich nach neuen Lesestoff umzuschauen. Oder an Gewinnspielen teilzunehmen. Und so kann wenigstens mein SuB am  20. August was berichten!! Nämlich die Menge Bücher, die auf die Hüften gekommen sind :-)

Aber erst mal zu einer neuen Kurzmeinung. Ich habe über das kleine, feine Büchlein "Lob der guten Buchhandlung" geschrieben. Ein wirklich entzückendes kleines Buch.
Dann gibt es ausßerdem eine neue Seite über meine Leidenschaft den Reader's Digest Bücher. Dort habe ich alle meine Auswahlbücher mal aufgelistet.
Dazu sind diesmal im Juli ganze zwei Stück dazu gekommen:
Follet: Eisbieber / Schacht: Der dunkle Spiegel / Evans: Das letzte Versprechen
und
Higgins Clark: Warte, bis du schläfst / Heldt: Tante Ingge ahut ab / Child: mit höchstem Einsatz / Sparks: bios zum letzen Tag

So aber was sind noch für interessante Bücher dazu gekommen: Ich habe ja bei der Blogtour "Je schwärzer die Nacht" mitgemacht. Und ich hatte Glück. Einmal habe ich das Buch selber gewonnen,
dann eine wunderschöne Tasche mit all den bisher erschienenen Bücher von Leonie Haubrich plus Lesezeichen. Zusätzlich habe ich das Glück gehabt "Der Zweite" als Leseexemplar zu bekommen.
Ist das nicht süß gemacht, das Lostopfbuch?
Bei Mordbücher habe ich auch ein sehr interessantes Buch gewonnen: Von den Maden zum Mörder2. Genau meine Richtung. Es ist zwar nicht von Mark Benecke, dem Herrn der Maden, aber bestimmt genauso interessant.
Geld habe ich aber auch ausgegeben. So was ist alles auf meinen Kassenbon? Ich konnte nicht wiederstehen bei dme Buich "Ein Akt der Grausamkeit". Zu viel interessantes habe ich über diesen Thriller gehört.  Susanne Wiborg! Ich liebe ihre Bücher mit den tollen Zeichnungen von Rotraut Susanne Berner. Da kam das Buch "Bin im Garten" mit auf den Bon. Unterwegs ist noch das neueste Buch von Anja Mäderer "Mainschatten". Erscheint aber erst im September. Und ich gestehe, die habe ich nicht über das große A... bestellt, sondern bei dem bei mir beliebten Buchhändler Schmitz in Essen.

Da bekomme ich auch immer die schöne Buchhandlungszeitschrift SchmitzKatze. Kann man auch online lesen!
Da ich letzen Freitag wieder mal einen Zahnarzttermin hatte, ging es als Abstecher danach noch zum offenen Bücherschrank. Dort habe ich all meine Bücher vom Scheunenboden gelassen und (leider) auch ein paar mitgenommen.
Eben die oben genannten Reader's Digest und dann noch Elizabeth George "Wer dem Tode geweiht ist" und ein Doppelband Joy Fielding " Verworrene Verhältnisse / Ich will ihren Mann"
Also um es kurz zu sagen, ganze 10 (11,weil Doppelband) sind bei mir eingezogen.
Was lernt man daraus? Urlaub = viel Zeit = viel stöbern = viele neue Bücher!!
Auf dann zum fröhlichen Lesen!!!

25.07.16

Montagsfrage, die 100ste


Hach meine 100 Frage die ich beantworte. Wahnsinn! Wie die Zeit vergeht...
Hat sich dein Leseverhalten durch die fortschreitende Digitalisierung verändert?
 nein, mein LEseverhältnis hat sich nicht geändert. Das liegt aber auch daran, das ich eh mit der Digitalisierung nicht viel am Hut habe und somit da keine Leseveränderung zustande kommt.wsie habe ich mal in einen Buch von B.C. Schiller gelesen: Ich bin ein monologer Typ in einer digitalien Welt. Der Ausspruch hat mir so gut gefallen (hab ihn hier auf mich zugeschnitten abgeändert)
 Aber es scheint ja nicht schlecht zu sein -monolog zu sein :-D


Montagsfrage, die 99.

23.07.16

Lesetipp(s) für den Sommer '16

Oh, ich denke, ich werde langsam zum Aktionstyp. Schon wieder habe ich eine tolle Aktion entdeckt, wo ich gerne mitmachen möchte. Und zwar bei >Der Duft von Büchern< und bei >Meine Welt voller Welten<.
Worum geht es da? Ganz einfach, um Lieblingsbücher und Lesetipps für die jeweilige Jahreszeit.
 Genauer gesagt,viermal im Jahr rufen Tanja vom Blog „Der Duft von Büchern und Kaffee“ und Meine Welt voller Welten dazu auf an der Aktion „Blogger empfehlen dir ihr Lieblingsbuch“ teilzunehmen. Aus jedem Genre dürfen die Buchtipps kommen, egal ob ein Kochbuch, Kinderbuch oder Gartenbuch. Auch Krimi, Thriller und Horror dürfen "getippt" werden.
Also gut, dann mache ich da mal sehr gerne mit, obwohl es mir hier im Sommer ein wenig schwer fällt, nur einen Tipp abzugeben :-)

 

 Ja, der Sommer: Sonne, Hitze, Wasser, Eis, Gewitter und und und. Was gibt es schöneres, als auf der Liege zu liegen und ein gutes Buch zu lesen. Um einen herum summt, brummt, zwitschert und zierpt es. Das kühle Getränk steht neben einen. Es blüht und grün. Daher ist mein Tipp ein schönes Gartenbuch.
Bildergebnis für die monroe der kürbis und ichDie Monroe, der Kürbis und ich ist eine humorvolle Geschichte über Blumen, Männer und andere Gewächse. Zusätzlich gibt es blumige Dekotipps zum Nachmachen.
Ich habe mir dieses Buch mal vor ein paar Jahren zugelegt, weil mich der Titel angesprochen hat und die Aufmachung. Das grelle Pink sticht sofort ins Auge und macht gute Laune. Die liebevolle Zeichnung vorne drauf zeigt schon den Humor und auch der Titel springt ins Auge von den Farben her. Dieses Buch enthält eine Sammlung der Kolumnen  des Magazins Bloom's. Selber kenne ich die Zeitschrift nicht.
Man lacht über die kleinen Unzulänglichkeiten anderer, z. B. die gescheiterte Geburtstagsüberraschung für die Oma oder  wenn der Olivenbaum eigentlich auf Sommer und sonne eingestellt ist und es regnet ohne Ende. Was macht man da?  Oder man denkt selber an den Kaktus daheim, wenn man die Geschichte um den Freundschaftsdienst liest, wo der Kaktus ... ach selber lesen und lachen.
Die Dekotipps darin sind echt Klasse und lassen sich leicht umsetzten. In diesem grellen Buch ist jede Jahreszeit berücksichtigt und jede ist auf ihre Art mit Humor gespickt. Ich finde, das ist die passende Sommerlecktüre, denn das nächste Gartenjahr kommt bestimmt.


21.07.16

Blogger ABC Buchstabe O


Blogger-AlphabetO wie Organisation





Oooh, schon wieder 14 Tage rum. Gerade am Montag hat mein langersehnter Urlaub begonnen und es steht einiges an Arbeit auf dem Plan. Ja, Ihr habt richtig gelesen, Arbeit. All das , was nicht geschafft wird, wenn man der regulären Arbeit nachgeht, wie Zaun erneuern, Schafstall verändern, Beachecke pimpen usw.  Aber das Bloggeralphabet möchte ich trotzdem dadurch nicht verpassen und werde mich diesem O schnell mal überlegt widmen.

Ich gestehe, so richtig gedanklich organisiere ich mich mit meinen Blog nicht. Ich mache einfach. Trotzdem herrscht bei mir kein Chaos. Die Ideen für meinen Blog bekomme ich meist durch Inspiration von anderen Blogs oder durch gelesene Bücher oder irgendein Erlebniss, das mir erzählenswert vorkommt.
Dabei kommt es auch schon vor, das ich einen Redaktionsplan habe bzw. im Vorausplane, wann ein Artikel erscheinen soll. Wie eben dieses Bloggeralphabet. Bei mir erscheint jeder Buchstabe zwar im 14 täglichen Rythmus, wie bei Anna - aber eben Donnerstags. Das plane ich schon terminlich vorraus. Oder eben der "neue" Fragekatalog, der immer Donnerstag 4 Wochen lang erscheint.
Oft denke ich mir aber, das das Bloggen für mich eine Herausforderung ist, denn ich stehe manchmal da und denke, was könnte jetzt meinen Lesern interessieren. Und schaffe ich es, einen interessanten Beitrag zu schreiben? Es hapert auch manchmal an der Lust, gerade wenn es so schön draußen ist, das ich gar nicht drin sein möchte und nur draußen "rumstreuner". Also fehlt mir hier ein wenig die Organisation, obwohl ich mich echt bemühe (übrigens wartet ein Buch noch immer auf die Rezi :).
Da ich eben nicht ganz so organisiert bin, wie vielleicht man andere, habe ich dementsprechend auch keine Helferleins. Obwohl hier ein Blogplaner rumliegt, aber dieser ist leider noch ganz jungfräulich ist. Und blogge somit auch nicht über das Thema Organisation, da ich eh keine wichtigen, wertvollen Tipps geben kann.
Außer dem heutigen Beitrag, da habe ich einfach mal mitgequatscht über die Organisation. Aber ich gestehe, man muss auf der Arbeit, beim Geldverdienen, schon genug organisiert sein, da kann ich es in der Freizeit ruhig ein wenig schleifen lassen, gelle?!





Der nächste Beitrag zum Buchstaben P gibt es ab bei mir am 4. August
Hier gehts zu N

20.07.16

Das Wort vom SuB

"Mein SuB kommt zu Wort" Was ist schon fast Ende Juli? Kinder, wo bleibt die Zeit?? Das Jahr ist schon fast halb rum und der Sommer ist voll da. Heute ist der heißeste Tag anscheindend und ich habe ihn fast aussschließlich im Pool verbracht. Sogar gelesen habe ich im Pool.
Aber erst einmal möchte ich das Wort an meinen SuB geben. DER liegt allerdings nicht im Pool, sondern in der schönen kühlen Wohnung.
  1. Wie groß/dick bist du aktuell
    • Ich bin immer noch 82 Bücher dick. Ihr seht, ich halte mein Gewicht. Nicht abgenommen und nicht zugenommen. Oder sagen wir es mal so, das Verhältnis gleicht sich aus. So wie ich abgenommen habe, habe ich auch zugenommen, das eben das Gewicht bleibt. 
  2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!
    • Jörg Schröder Deutsch für Jederhund
    • Jörg Schröder Der Gassimann 2
    • Eva Almstädt Kalter Grund   
  3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
    • Das letzte Buch -- mach schauen, Robert Goddard - Und Friede den Toten. Rezension stehen noch aus.
  4. Lieber SuB, was sind deine drei schlimmsten SuB-Leichen (oder SuB-Senioren) und wie alt sind sie?
    • Ich habe keine schlimmen SuB Leichen bzw. Senionen. Aber alt sind da schon ein paar. 
      • Kissero, Bernd - Totentag
      • Reilly, Matthew Hell Island
      • Diemetz, Michael  Splittergruppe Luginsland Teil 1
      • Diemetz, Michael Splittergruppe Luginsland Teil 2
      • Kendal, Claire Du bist mein Tod
      • Bennett, Sophia  Der Look
Nur um mal ein paar Senionen zu nennen. Die liegen schon seit letztes Jahr März auf mir rum. Aber es gibt sogar noch welche, die sind vom Februar und Januar 2015. Hm, sollte mir mal zu denken geben, was mit meiner Besitzerin los ist.....
So, und nu werde ich mich wieder dem schönen Wetter hingeben und die kühle Wohnung genießen. Mein "Frauchen" liegt ja immer noch draußen im Pool und liest. Soll sie nur. Für mich ist das Wasser nichts!!


Mein SuB kommt zu Wort ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages.


hier geht es zu meinen letzten Wort